Wahlen

Wahltermine 2019

Sonntag, den 26. Mai 2019

  • Wahl des Europäischen Parlamentes
  • Wahl des Oberbürgermeisters
  • Wahl des Stadtrates Werdau
  • Wahl der Ortschaftsräte Königswalde, Langenhessen, Leubnitz, Steinpleis
  • Wahl des Kreistages

Sonntag, den 16. Juni 2019

  • etwa notwendig werdender 2. Wahlgang der Wahl des Oberbürgermeisters

Sonntag, den 1. September 2019

  • Wahl des Sächsischen Landtages

 
Wahlhelfer

Für die Wahldurchführung an den Wahlsonntagen werden 14 Wahlbezirke und 3 Briefwahlvorstände gebildet. Diese sind mit Wahlvorständen, d.h. mit Vorsitzenden und Stellvertretern sowie Beisitzern zu besetzen. Es handelt sich hierbei um ehrenamtliche Tätigkeit, für die auf Grundlage der Wahlhelferentschädigungssatzung der Stadt Werdau Entschädigung gezahlt wird. Bei der Zahlung von Erfrischungsgeld wird nach einfacher und verbundener Wahl unterschieden. Die Wahlen am 26. Mai 2019 sind verbundene Wahlen, beim 2. Wahlgang zur Wahl des Oberbürgermeisters und bei der Landtagswahl handelt es sich um eine einfache Wahl. Entsprechend der Verantwortung erhalten Wahlvorsteher, Stellvertreter, Schriftführer und Beisitzer ein Erfrischungsgeld. Benötigt werden am Wahltag 136 ehrenamtlich Tätige in den Wahlvorständen.

Die Wahlhelfergewinnung für die Wahl am 26. Mai 2019 ist angelaufen und erfolgt auf mehreren Wegen:

  • Mitarbeiter der Stadtverwaltung
  • Behördenersuchen an das Landratsamt Zwickauer Land, Agentur für Arbeit Zwickau, Finanzamt Zwickau
  • Anfragen bei Bildungseinrichtungen wie Gymnasium Werdau, Berufl. Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik, Bildungswerk der Sächs. Wirtschaft, Westsächsische Hochschule Zwickau
  • Anschreiben an die GGV Werdau, die Sport- und Freizeit GmbH, Stadtwerke, Sparkasse
  • Anschreiben der Stadträte und Ortschaftsräte
  • Wahlhelferaufruf auf der Internetseite der Stadt Werdau
  • Wahlhelferaufruf im Amtsblatt der Stadt Werdau - siehe Anlage (erfolgte bereits im Oktober-Amtsblatt mit ersten Rückmeldungen)

Meldungen werden gern entgegen genommen im FB 3, Tel. –Nr. 03761/594-323

Info-Videos

Hintergrundinformationen und Videos rund um das Thema Europawahl und Wahlhilfe im allgemeinen finden Sie auf der Seite des Bundeswahlleiters.

Barrierefreie Wahllokale

Unter den nachfolgend veröffentlichten Dokumenten finden Sie alle Informationen rund um die barrierefreien Wahllokale in Werdau.

Wahlscheinbeantragung Online

Hier können Sie bei Bedarf online ihren Wahlschein beantragen.

 

Symbol Beschreibung Größe
Bekanntmachung Einsichtnahme Wählerverzeichnis.pdf
0.1 MB
Informationen zu barrierefreien Wahllokalen.pdf
79 KB
Wahlhelfermeldung 2019-05-26.pdf
17 KB
Wahlhelfermeldung 2019-06-16.pdf
17 KB
  • Landtagswahl 2019

  • Europawahl 2019

    Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet in der Europäischen Union die Neunte Direktwahl des Europäischen Parlaments statt, in Deutschland am Sonntag, den 26. Mai 2019.

    Unionsbürger aus anderen Mitgliedstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstaat Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen.

    Für die Wahlteilnahme in Deutschland müssen Sie sich in das Wählerverzeichnis Ihrer deutschen Wohnsitz-Gemeinde eintragen lassen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen.

    Für die Eintragung in das Wählerverzeichnis müssen Sie im Rathaus ihres Wohnorts bis spätestens zum 5. Mai 2019 (Sonntag) einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Den Antrag können Sie auch per Post an die Gemeinde senden. (Bitte beachten Sie die allgemeinen Öffnungszeiten und Postlaufzeiten!)

    Das Formular und ein Merkblatt erhalten Sie unter www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html.
    oder bei ihrer örtlichen Gemeindeverwaltung.

    Weitere Informationen zur Wahlteilnahme erhalten Sie in allen Amtssprachen der EU unter www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany.

    Es gibt auch die Möglichkeit der Briefwahl. Dafür bietet der Bundeswahlleiter ein Internetangebot: Briefwahlunterlagen an Auslandsdeutsche.

     

    Englisch

    The 9th direct elections to the European Parliament are being held in the EU on 23–26 May 2019. In Germany, these elections will take place on Sunday, 26 May 2019.

    Union citizens from other EU Member States who live in Germany may vote in either their home Member State or in Germany as their Member State of residence, but everyone may only vote once.

    To vote in Germany, you must be registered in your place of residence in Germany. Once registered, you will automatically be notified of future European elections.

    To register, you must apply at the town or city hall of your place of residence by Sunday, 5 May 2019 at the latest. You may also register by mail to the municipality of your place of residence. (Please note the official opening hours and time needed for mail delivery!).

    For a registration form and information sheet, please visit
    www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html.
    or your municipal administration.

    You will find more information about voting in all the official EU languages at www.bmi.bund.de/europeans-vote-in-germany.

    © André Kleber E-Mail

  • Kommunalwahl 2019

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Fachbereich 3 - Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Markt 10 - 18
08412 Werdau

 

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Fachdienst Einwohner- und Meldewesen:

Zusätzlich ist in der Regel an jedem ersten Samstag des Monats geöffnet.

Samstag09:00 - 11:30 Uhr